Fossilien 4/2017

0
Schwerpunkte des Hefts

Geologisch-naturkundliche Wanderung durch die Verdonschlucht
Nils Gies und Matthias Geyer

Die Verdonschlucht liegt in der Haute Provence im Grenzbereich zwischen den Départements Alpes de Haute Provence und Var in der Region Provence – Alpes – Côte d’Azur. In Frankreich auch als „Grand Canyon du Verdon“ bekannt, erstreckt sich die Schlucht mit ihrem annähernd west-östlichen Verlauf über eine Länge von etwa 21 Kilometer.


Steve Etches: der Sammler – die Sammlung – das Museum
Robert Chandler & Volker Dietze

Das „Etches Collection Museum of Jurassic Marine Life” (1) im pittoresken Küstenort Kimmeridge an der südenglischen Dorsetküste ist das Ergebnis über 30-jähriger intensiver Suche, Präparation und Erforschung von Fossilien aus dem oberjurassichen Kimmeridge Clay.


Bernstein aus der kalkalpinen Kreide des Allgäus
Tobias Klöck & Giuseppe Gulisano

In der antiken Mythologie als „Tränen der Götter“ bezeichnet, übt Bernstein seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Das „Gold des Nordens“ verbinden viele mit einem Strandspaziergang an den Küsten von Nord- oder Ostsee. Aber auch in den Alpen lässt sich Bernstein finden. Eine Wiederentdeckung aus der kalkalpinen Kreide des Allgäus reiht sich nun in die bisher bekannten alpinen Fundstellen ein (1).

Weitere Inhalte
  • Ralf Hildner: Bayreuth und seine Erdgeschichte (3): Gold- und Silberschnecken
  • Pino Völkl-Constantini & Paul Völkl: Präparation einer Riesenschildkröte aus dem Oberjura-Plattenkalk von Wattendorf
  • Günter & Susanne Schweigert: Die Fumarolen von Sasso Pisano
  • Ulf Thewalt: Lösskindel und Lehmkobolde

Bestellen Sie dieses Einzelheft jetzt direkt zu sich nach Hause.