Fossilien 3/2018

0
Schwerpunkte des Heft

Unterwegs im Sandsteinchaos von Annot (Haute Provence, Südostfrankreich)

Matthias Geyer

Das Gebiet von Annot liegt in der Haute Provence am Nordostrand des Départements Alpes de Haute Provence in der Region Provence – Alpes – Côte d’Azur. Das Gebiet ist bei ausländischen Touristen nahezu unbekannt, obgleich alljährlich viele über die historische Route Napoléon und damit unter Vermeidung des überlasteten Rhônetals in Richtung Côte d’Azur fahren.


Steinheimer Landschnecken: wenig beachtet, aber beachtenswert
Olaf Höltke

Durch den Fund eines Meteoriten-Bruchstücks ist das Steinheimer Becken im Gebiet der östlichen Schwäbischen Alb vor Kurzem wieder in die Schlagzeilen geraten. Doch schon vorher gehörte es zu den „klassischen“ Lokalitäten der Paläontologie.


Andara pectinata – eine Archenmuschel aus dem Pliozän des Peloponnes
Gero Moosleitner

Über einige Meeresschnecken und -muscheln aus dem Pliozän der Peloponnes, unweit des antiken Olympia, wurde schon in FOSSILIEN berichtet. Hier wird nun Andara pectinata, ein Vertreter der altertümlichen Archenmuscheln, vorgestellt.


Weitere Inhalte

  • Mark T. Young, Sven Sachs & Pascal Abel: Einblicke in die Evolution der Thalattosuchier – Meereskrokodile des Mesozoikums
  • Volker J. Sach: Skelettreste eines Kurzbein-Nashorns aus der Oberen Süßwassermolasse
  • Eckhard Mönnig: Des Urmeeres Nautili – die Jura-Ammoniten des Johann Christoph Matthias Reinecke
  • Ulrich Linse: Liegen gelassen – Funde aus dem marinen Früh-Pleistozän der Insel Rhodos
  • Johannes Baier: Suevit – der „Schwabenstein“ aus dem Nördlinger Ries
  • Helmut Knoll: Pandanus – der Schraubenbaum
Einzelheftbestellung

Bestellen Sie dieses Einzelheft jetzt direkt zu sich nach Hause.