Fossilien 4/2019

0
Schwerpunkte des Hefts

Die Wutachschlucht – Deutschlands größter Canyon

Florian Rauscher & Matthias Geyer

Die etwa 90 Kilometer lange Wutach entspringt als Seebach im „Grüble“ unterhalb des Seebuck im Feldberggebiet, durchfließt den Feldsee, das Bärental und schließlich den Titisee. Während der Feldsee ein eiszeitlicher Karsee ist, gilt der Titisee als Zungenbeckensee. Ab dem Auslauf am Titisee wechselt der Gewässername zu Gutach.

Artikel kaufen

Eine sagenhafte Geschichte – wie Drachen zu Höhlenbären wurden

Wilfried Rosendahl

Für die Menschen im Mittelalter waren Höhlen geheimnisvolle, dunkle Orte, an denen oft sagenumwobene Gestalten wie Riesen, Lindwürmer und sonstiges Drachengetier hausten. Vor allem waren es die in Höhlen zu findenden großen Mengen an seltsamen Knochen, die als Belege für die Existenz der Sagengestalten angeführt wurden.

Artikel kaufen

Die rätselhaften Sonnensterne des Hunsrückschiefers

Wouter Südkamp

Das Außenskelett der Sterntiere besteht aus zahlreichen einzelnen Kalkplatten, die durch weiches Gewebe miteinander verbunden sind, das schnell nach ihrem Tod verwest. Eine artikulierte Fossilüberlieferung ist selten und erfordert eine rasche Verschüttung mit Sediment. Gewöhnlich haben Sterntiere eine fünfstrahlige Symmetrie. Äußerst selten gibt es aber auch vielarmige Exemplare, die sogenannten Sonnensterne mit mindestens sechs umgegabelten Armen.

Artikel kaufen

Bergbauspuren an der Ruhr

Günter & Susanne Schweigert

Mit dem Ruhrgebiet verband man in der Zeit des Wirtschaftswunders rauchende Fabrikschlote, Fördertürme von Steinkohlezechen, Kokereien und Stahlwerke, stampfende Maschinen, rußgeschwärzte Kumpel und ein Flüsschen, das sich als Kloake durch diese Industrieregion schlängelt.

Artikel kaufen

Weitere Inhalte

  • Bernd-Jürgen Seitz: Georges Cuvier, der Begründer der Paläontologie

Artikel kaufen.

  • Günter Schweigert: Nummuliten-Kalksandstein – ein exotisches Geröll vom Bodenseeufer

Artikel kaufen.

  • Gero Moosleitner: Riffkorallen der Gattung Retiophyllia aus der alpinen Obertrias

Artikel kaufen.

  • Joachim Gründel: Schnecken der Gattung Turritelloidea im Jura Süddeutschlands

Artikel kaufen.

Einzelheftbestellung

Bestellen Sie dieses Einzelheft jetzt direkt zu sich nach Hause.