FOSSILIEN 4/2015

0
Schwerpunkte des Heftes
  • Präparation einer Seelilie aus dem Hunsrückschiefer
  • Gotlands Riffe aus der Silurzeit
  • Der Schnorgackel: Solnhofens berühmtester Krebs
  • Zerbissen und ausgespuckt? Trilobit als Beuteopfer
  • Rätselhafter Zahn

Freigelegte Seelilie

Freigelegte Seelilie

Wouter Südkamp
Präparation einer Seelilie aus dem Hunsrückschiefer

Die unterdevonischen Fossilien des Hunsrückschiefers entfalten ihre volle Pracht erst nach einer sachkundigen Präparation. Nach dem Aufspalten der Platten sind in aller Regel noch Teile des Fossils vom Tonschiefergestein bedeckt. Hier wird anhand einer Seelilie der Art Hapalocrinus frechi demonstriert, wie bei einer solchen Präparation vorgegangen wird.


Raukfelder auf Gotland

Raukfelder auf Gotland

Herbert Menzel
Gotlands Riffe aus der Silurzeit

Die Insel Gotland, die heute als flache Gesteinstafel etwa 90 Kilometer vor der schwedischen Festlandsküste aus der Ostsee aufragt, befand sich vor 440–415 Millionen Jahren als Teil des Urkontinents Baltica noch in der Nähe des Äquators.


Krebs aus Solnhofen

Krebs aus Solnhofen

Günter Schweigert
Der Schnorgackel: Solnhofens berühmtester Krebs

Meistens sind es Dinosaurier oder prähistorische Menschen, die unter einem Spitznamen bekannter sind als unter ihrem eigentlichen wissenschaftlichen Namen. „Lucy“ ist eben viel einprägsamer als „Australopithecus afarensis“. Unter den Wirbellosen-Fossilien dagegen haben es nur ganz wenige geschaff t, einen solchen Spitznamen zu erhalten. Hierzu gehört der „Schnorgackel“ aus den jurazeitlichen Solnhofener Plattenkalken.

Weitere Inhalte
  • Mirco Alberti: Zerbissen und ausgespuckt? Trilobit als Beuteopfer
  • Günter Schweigert: Ammoniten-Rollmarken
  • Jens Lehmann: Rätselhafter Zahn
  • Gero Moosleitner: Bohrmuscheln als Zerstörer fossiler und rezenter Kalkschalen
  • Jens Lehmann: Goniatiten mit Weichteil-Erhaltung – die berühmtesten Fossilien Uruguays
  • Norbert Panek: Hessens zweites „Messel“ – die Korbacher Spalte
  • Hartmut Huhle: Fährtenfundstelle Rothenschirmbach im Rotliegend des Mansfelder Landes
Einzelheftbestellung

Bestellen Sie dieses Einzelheft jetzt direkt zu sich nach Hause.